Zuschuss

Mit uns können Sie rechnen!

Kooperationsmodelle von Kirchengemeinden mit der Evangelischen Erwachsenenbildung nördlicher Schwarzwald

 

Förderinstrument: Zuschussmodell

Kirchengemeinden und deren Gruppen und Kreise können auf vorangehenden Antrag Zuschüsse zu Bildungsveranstal­tungen aus Mitteln der Evangelischen Erwachsenenbil­dung nördlicher Schwarzwald erhalten.

 

Förderinstrument: Kooperationsmodell

Das Bildungswerk unterstützt die Bildungsarbeit der Kirchengemeinden und Distrikte. Dies geschieht u.a. durch die Beratung bei Themenfindung und in der Vermittlung von Referentinnen und Referenten. Auf Wunsch der Kirchengemeinde können gemeinsame Veranstaltungen konzipiert, vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden.

Die Kirchengemeinden/Distrikte erhalten dabei konzeptionelle und organisatorische Unterstützung durch das Bildungswerk (gemeinsame Identifizierung von Themen, Methoden, Inhalten und möglicher Zielgruppen, Entwicklung von Referentenprofilen, Abstimmung beschreibender Texte der Maßnahme, Gewinnung von Referentinnen und Referenten, Honorarvereinbarung, Gestaltung, Druck und ggf. Unterstützung bei der Verteilung von Handzetteln, Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit und Mithilfe bei der Koordination der Maßnahme, Evaluierung und Nacharbeit).

 

Förderinstrument: Zentrale Angebote des Bildungswerks

Bei Maßnahmen des Bildungswerks, die auf Initiative der Gremien (Leitungskreis im Kirchenbezirk, Ausschuss oder Vorstand) des Bildungswerks entwickelt und durchgeführt werden, entfällt jedwede Kostenbeteiligung der Kirchengemeinden (100‐Prozent‐Finanzierung durch das Bildungswerk), die ihre Räumlichkeiten unentgeltlich zur Verfügung stellen. Eventuelle Einnahmen (wie Kollekten oder Eintrittsgebühren) stehen dem Bildungswerk zu.

 

Ausführlichere Infos finden Sie hier