Neue Programme für September 2019 bis Februar 2020 liegen vor

Besonders junge Menschen demonstrieren mit der Bewegung „fridays for future“, dass es möglich ist, etwas zu bewegen und in Gang zu bringen. Dies lehrt auch der Blick in die jüngere innerdeutsche Geschichte. Daran erinnert der langjährige Landesvater Prof. Dr. h.c. Erwin Teufel am 7. November in der Stadtkirche in Calw mit einem Vortrag über das Wunder des Mauerfalls vor 30 Jahren. Diese Veranstaltung ist sicher ein Höhepunkt im neuen Halbjahresprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung nördlicher Schwarzwald. Das Programm wurde nun der Öffentlichkeit präsentiert.

Bildungsangebote in der Zeit von September 2019 bis Februar 2020 in den Kirchenbezirken Calw-Nagold und Neuenbürg

Fragen des Glaubens und der Spiritualität, Angebote für Frauen und Männer, gesellschaftliche Fragen sowie Blicke in die Geschichte finden sich ebenso in dem neuen Programm wie pädagogische und psychologische Themen.

Das neue Halbjahresprogramm ist ab sofort online und gedruckt verfügbar. Wenn Sie Interesse an dem Programmheft haben und es bisher nicht erhalten genügt eine Mail an info@eb-schwarzwald.de.

Ein Höhepunkt des zweiten Halbjahres ist sicher die Veranstaltung

"30 Jahre Mauerfall - Erinnerungen an ein Wunder" mit Prof. Dr. h.c. Erwin Teufel am 7.11.2019. Der langjährige Ministerpräsident wird in der Calwer Stadtkirche dieses wichtige Ereignis aus politischer und christlicher Sicht beleuchten und zugleich einen mahnenden Blick in die Zukunft werfen.

Mit dem Klimawandel setzt sich eine kleine Reihe im Kirchenbezirk Neuenbürg und eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion in Nagold am 6.11.2019 auseinander.

Die Veranstaltung "Koran verstehen - Grundtexte des Koran" beleuchtet am 19. November in Hirsau Korantexte zum Thema Leid und Sterben.

Anfang des neuen Jahres gibt Susanne Mockler mit ihrem Vortrag "Stress lass nach" am 29. Januar in Bad Liebenzell Eltern Tipps und Strategien für ein ausgeglicheneres Familienleben weiter.

Hier geht es zu der Online-Version des Heftes mit weiteren Infos zu den genannten Veranstaltungen und vielen weiteren Angeboten. 

 

 

 

Dem Klimawandel begegnen

In unserer Region sowie in Kirche und Gesellschaft

Unter dem Motto „Fridays for future“ gehen seit Monaten europaweit Woche für Woche Schüler und Studenten für mehr Klimaschutz auf die Straße. Ihre Forderungen: Eine Klimapolitik, die sich mit allen Konsequenzen den Herausforderungen stellt und die von der internationalen Staatengemeinschaft formulierten Ziele der Agenda 2030, mit 17 globalen Zielen für eine nachhaltige Entwicklung, ohne Kompromisse umsetzt. „Warum soll ich für die Zukunft lernen, wenn es die für uns alle vielleicht gar nicht mehr gibt?“ – so hat es die Urheberin dieser Aktionen, die schwedische Schülerin Greta Thunberg, auf den Punkt gebracht.

Der Leitungskreis der Evangelischen Erwachsenenbildungsarbeit im Kirchenbezirk Neuenbürg möchte mit dieser Reihe den Fragen nachgehen: Wie wirkt sich der Klimawandel bei uns im Schwarzwald aus? Wie kann die Haltung von Christen und der Kirche gegenüber dem Klimwadel sein? Und wie könnte ein enkeltaugliches Leben aussehen? Begeben Sie sich mit uns auf die Suche nach Antworten auf diese Fragen und in den Austausch.

 

Klimawandel im Schwarzwald - Unterwegs mit dem Förster

mit Andreas Karcher, Förster auf dem Bühl, Schömberg

Fr. 11. Oktober 2019 16.00 bis ca. 18.30 Uhr, Schömberg

 

"... dann würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen" - Eine christliche Perspektive zum Klimawandel

mit Dekan Joachim Botzenhardt, Dekan im Kirchenbezirk Neuenbürg

Do. 21. November 2019, Gräfenhausen

 

Suffizienz - Wie die Haltung der Genügsamkeit nicht nur unser Klima verändert

mit Jobst Kraus, Nachhaltigkeitsbeauftragter des BUND Landesverbandes Baden-Württemberg, Bad Boll

Mi. 22. Januar 2020, Feldrennach

Hier geht´s zum Flyer mit allen Infos.

 

 

Was bringt uns die Zukunft? - Chancen und Gefahren

Semesterprogramm der Nachmittagsakademie in Calw

Ausgehend von der Frage "Was bringt uns die Zukunft?" nimmt die Nachmittagsakademie in Calw einige Veränderungen unserer Zeit in den Blick.

Es geht dabei um Fake News vs. Wahrheit, Nachhaltigkeit, die Zukunft der Kirchen und den Wertewandel.

 

Auf Kosten anderer leben oder gemeinsam die Welt FAIRändern?

mit Tobias Götz, Geschäftsführer der Evang. Erwachsenenbildung nördl. Schwarzwald

Mi. 25. September 2019 14.30 Uhr, Haus der Kirche, Calw

 

Ein Komiker als Präsident - Veränderungen in der Ukraine

mit Prof Dr. Eberhard Schneider, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Siegen, Bad Herrenalb

Mi. 23 Oktober 2019 14.30 Uhr, Haus der Kirche, Calw

 

Fake News oder die Suche nach der passenden Wahrheit

mit Dr. Gabi Biesinger, Zweite Chefredakteurin des SWR, Baden-Baden

Mi. 20. November 2019 14.30 Uhr, Haus der Kirche, Calw

 

Kirche hat Zukunft!?

mit Weihbischof Matthäus Karrer, Weihbischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Mi. 18. Dezember 2019 14.30 Uhr, Haus der Kirche, Calw

 

Gut leben innerhalb planetarer Grenzen

mit Jobst Kraus, Nachhaltigkeitsbeauftragter des BUND Lan-desverbandes Baden Württemberg, Bad Boll

Mi. 22. Januar 2020 14.30 Uhr, Haus der Kirche, Calw

 

Weniger Moral wagen. Über Verfall und Wiedergeburt der Werte

mit Prof. Dr. Thomas Weißer, Lehrstuhl für Theologische Ethik, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mi. 12. Februar 2020 14.30 Uhr, Haus der Kirche, Calw

Hier geht´s zum Flyer mit allen Infos.

 

 

Prägende Persönlichkeiten - Vorbilder für unsere Zeit

Semesterprogramm der Montagsakademie in Altensteig

Die Montagsakademie in Altensteig beleuchtet sechs Biographien: drei Frauen und drei Männer, die Spuren hinterlassen haben und an der ein oder anderen Stelle Vorbildcharakter haben.

 

Oscar Romereo - Märtyrer im Einsatz für die Armen

mit Hans-Joachim Remmert, Bildungsreferent, Katholische Erwachsenenbildung nördlicher Schwarzwald, Calw

Mo. 23. September 2019 15.00 Uhr, Kath. Gemeindehaus, Altensteig

 

Dorothee Sölle - Leben und Theologie

mit Bettina Hertel, Geschäftsführerin der LAGES (Evangelische Senioren in Württemberg), Stuttgart

Mo. 14. Oktober 2019 15.00 Uhr, Kath. Gemeindehaus, Altensteig

 

Martin Niemöller - Vom U-Boot zur Kanzel

mit Pfr. Dr. Gerhard Schäberle-Koenigs, Referent beim Dekan, Predigtlehrer, Calw

Mo. 18. November 2019 15.00 Uhr, Kath. Gemeindehaus, Altensteig

 

Katharina von Württemberg - Aus Liebe zu den Menschen

mit Hans-Joachim Remmert, Bildungsreferent, Katholische Erwachsenenbildung nördlicher Schwarzwald, Calw

Mo. 2. September 2019 15.00 Uhr, Kath. Gemeindehaus, Altensteig

 

Gertrud Luckner - Hilfe für Juden. Streiterin für Gerechtigkeit

mit Prof. Dr. Hanspeter Heinz, Professor em. für Pastoraltheologie, Augsburg

Mo. 20. Januar 2020 15.00 Uhr, Kath. Gemeindehaus, Altensteig

 

Gustav Werner - Dem Reich Gottes Bahn brechen!

mit Pfr. Lothar Bauer, Vorstandsvorsitzender der BruderhausDiakonie, Reutlingen

Mo. 17. Februar 2020 15.00 Uhr, Kath. Gemeindehaus, Altensteig

Hier geht´s zum Flyer mit allen Infos.

 

 

Wie wollen wir leben?

Semesterprogramm des Ökumenischen Forums Neuenbürg

Das Ökumenische Forum Neuenbürg widmet das Halbjahresprogramm der Frage, wie wir in einer sich stark ändernden Welt leben wollen.

 

Auftaktgottesdienst: Wie wollen wir leben? Leben und Loben

mit Pfarrerin Charlotte Moskaliuk und dem Beirat des Ökumenischen Forums Neuenbürg

So. 22 September 2019 9.30 Uhr, Evangelische Stadtkirche, Neuenbürg

 

Alter als neue Herausforderung - Wie wollen wir leben?

mit Ludger Bradenbrink, Dipl. Theologe und Referenten für Senioren-arbeit in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Do. 24. Oktober 2019 14.30 Uhr, Gemeindehaus am Schlossberg, Nbg.

 

Wie wollen wir sterben? LEBENSFADEN - Orientierungshilfe zur christlichen Patientenvorsorge

mit Gudrun Hörmann, Koordinatorin von LebensFaden, Caritas Schwarzwald-Gäu

Do. 7. November 2019 14.30 Uhr, Gemeindehaus am Schlossberg, Nbg.

 

Was ist Glück?

mit Claus Küsters, Oberstudienrat i.R., Dobel

Do. 5. Dezember 2019 14.30 Uhr, Gemeindehaus am Schlossberg, Nbg.

 

Gut leben innerhalb planetarer Grenzen

mit Jobst Kraus, Nachhaltigkeitsbeauftragter des BUND Lan-desverbandes Baden Württemberg, Bad Boll

Do. 23. Januar 2020 14.30 Uhr, Gemeindehaus am Schlossberg, Nbg.

 

Auf Kosten anderer leben oder gemeinsam die Welt FAIRändern?

mit Tobias Götz, Geschäftsführer der Evang. Erwachsenenbildung nördl. Schwarzwald

Do. 13. Februar 2020 14.30 Uhr, Gemeindehaus am Schlossberg, Nbg.

Hier geht´s zum Flyer mit allen Infos.